Hotline +49(0)40-18143140
versandkostenfreie Lieferung**
30 Tage Geld zurück
Sicher einkaufen

Verbesserung des Core-Trainings mit dem Spinalmasseur

Spinalmasseur_behandlung_blog
Vorschau: Spinalmasseur_15a607e3020935

Anleitung für den Spinalmasseur für Sportler / Trainer zur Verbesserung des wichtigen Core - Trainings 

 

Durch die Behandlung werden Muskeln und Faszien entspannt und geschmeidig. Dadurch können die tiefen Muskeln erheblich besser arbeiten und mehr Kraft entwickeln, das wurde durch Studien bewiesen. Hoffmanns Spinalmasseur hilft dabei Fortschritte zu machen und die Leistung zu verbessern.

Für eine Behandlung zum Cool Down  (auf der Kleidung möglich) legt der Klient sich in Bauchlage auf eine Trainingsmatte.

Der Trainer oder Therapeut tastet kurz die Dornfortsätze (knöcherne Vorsprünge) der Wirbelsäule um diese bei der Massage auszusparen, bzw. in die Mitte der Gabelung zu nehmen. So stellt der Behandler sicher, nur auf der Muskulatur und den Faszien zu massieren. Mit langsamen Streichbewegungen und mit deutlichem Druck bewegt der Trainer jetzt das Tool vom Nacken bis zum Kreuzbein. Entweder als ganze Streichbewegung oder in kurzen Abschnitten.

Dabei holt der Behandler sich ständig Feedback beim Sportler um die richtige Intensität herzustellen. Am besten ist bei dieser Entspannungstechnik das Gesicht des Sportlers zu dem des Trainers zugewandt. Das erleichtert die Kommunikation.

Nach ca. fünf Minuten Behandlung, tritt ein Gefühl der Tiefenmassage ein und Regenerationsprozesse werden deutlich beschleunigt.

Nach dem Training ist ja bekanntlich vor dem Training und frische Kräfte kehren zurück .

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel